Kapitel 10: Widerhall der Toten - Level 65 - Solo oder Gefährtengruppe

Start-NPC: Radanir
 
Ziel der Aufgabe:

Sprecht mit Radanir und beschreitet die verlassene Strasse

 

Aufgabentext

Radanir befindet sich im Lager der Grauen Schar im Hain östlich von Lhanuch.

Ihr solltet mit Radanir sprechen, wenn Ihr bereit seid, die verlassene Straße zu beschreiten auf der Suche nach Informationen,
die Aragorn helfen könnten die Eidbrecher dazu zu bringen ihre Eid zu erfüllen.

Hintergrund

Alles wird klar: Falls die Eidbrecher ihren Eid erfüllen, ist Aragorns Bestimmung gesichert.
Das Wissen hierzu mag entlang der verlassenen Straße liegen.

Diese Aufgabe ist für eine Gefährten-Gruppe bestimmt. Falls Ihr sie dennoch alleine bestreiten wollt,
erhaltet Ihr einen Inspirationsbonus, doch die Herausforderung wird groß sein.

Schritt 1:
 
 
Start der Instanz: Widerhall der Toten
Schritt 2:
 
Sprecht mit Radanir
 
Aufgabentext

Radanir steht auf der verlassenen Straße und möchte mit Euch über den dunklen Ort sprechen.

Hintergrund

Ihr seid gekommen, um auf der verlassenen Straße unterhalb der Leichenklippen zu wandern,
wo eine Zahl Eidbrecher aus der Zeit Isildurs noch unter ihrem Fluch leiden sollen.

 
 
Schritt 3:
 
Geht mit Radanir die Verlassene Straße entlang
 
Aufgabentext

Radanir steht auf der verlassenen Straße und möchte mit Euch über den dunklen Ort sprechen.

 
 
 
Schritt 4:
 
Sprecht mit Maonir
 
Aufgabentext

Ihr seid auf der verlassenen Straße noch nicht weit gegangen,
habt aber bereits einen ersten der von Isildur verfluchten Eidbrecher gefunden.

 
 
Schritt 5:
 
Seid auf der Hut
 
Aufgabentext

Ihr seid auf der verlassenen Straße noch nicht weit gegangen,
habt aber bereits einen ersten der von Isildur verfluchten Eidbrecher gefunden.

 
 
 
 
 
 
Schritt 6:
 
Sprecht mit Halbarad
 
Aufgabentext

Halbarad ist Maonir auf der verlassenen Straße entgegengetreten.

 
 
Schritt 7:
 
Bleibt wachsam und tretet Maonir entgegen, falls es sein muss. Halbarad darf nicht besiegt werden.
 
Aufgabentext

Halbarad ist Maonir auf der verlassenen Straße entgegengetreten.

 
Jetzt muss man ein paar Mal gegen Maonir kämpfen.
 
 
Schritt 8:
 
Sprecht mit Maonir
 
Aufgabentext

Maonir hat endlich nachgegeben und scheint mit Euch sprechen zu wollen.

 
 
Schritt 9:
 
Findet und sprecht mit Britou
 
Aufgabentext

Maonir hat Euch erzählt, dass Britou mit Euch sprechen möchte und Ihr ihn finden würdet,
wenn Ihr die Schlucht stets zu Eurer Rechten haben würdet.

 
 
 
 
Schritt 10:
 
Sprecht mit Candaith
 
Aufgabentext

Maonir hat Euch erzählt, dass Britou mit Euch sprechen möchte und Ihr ihn finden würdet,
wenn Ihr die Schlucht stets zu Eurer Rechten haben würdet.

 
 
Schritt 11:
 
Verteidigt Candaith gegen die Eidbrecher
Er darf nicht besiegt werden!
 
Aufgabentext

Candaith befindet sich in den Tiefen der verlassenen Straße und tritt dem Eidbrecher Britou entgegen.

 
Dieser Kampf ist alleine nicht ganz einfach da fünf Wellen von Gegnern kommen zwischen denen sehr wenig Zeit zum regenerieren ist.
Man selber überlebt den Kampf auf jeden Fall eher als Candaith. Passt gut auf ihn auf.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Schritt 12:
 
Lauft zurück über die Verlassene Straße und überredet Radanir zur Flucht
 
Aufgabentext

Ihr wurdet betrogen! Ihr müsst der verlassenen Straße entkommen!

 
Jetzt müsst Ihr gegen den verfluchten Britou kämpfen. Doch dieser kommt immer wieder, so dass Ihr Euch das sparen könnt.
 
 
 
Ihr müsst einfach zurück zu Radanir laufen. Ich bin einfach durch alle Geister die auf dem Rückweg lauern
durchgelaufen und habe mich vor Radanir totgestellt. Es müsste aber auch gehen Radanir einfach schnell anzusprechen und
die Instanz abzuschließen.
 
 
Schritt 13:
 
Sprecht mit Halbarad in Lhanuch
 
Aufgabentext

Halbarad befindet sich zwischen den Hütten auf der westlichen Seite von Lhanuch.

Halbarad wartet darauf nach der Katastrophe auf der verlassenen Straße mit Euch zu sprechen.

 
 
 
Belohnung
28 35